Schützenplatz Clausthal

am Sa. 02.10.2021 von 08:00 bis 15:00 Uhr
Floh-, Trödel- & Jahrmarkt
Freigelände

Veranstaltungsadresse

Am Schlagbaum
38678 Clausthal - Zellerfeld
Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA

Veranstalter

Bassi Veranstaltungen
Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA

Beschreibung

!! Bitte  beachten Sie als Aussteller und Besucher die allgemeinen Hygieneregeln !!

!! Mundschuz tragen ! Abstand halten ! Niesetikette einhalten !!

!! Bei Krankheitssymptomen zu Hause bleiben !!

Platzvergabe ist ab 5.30 Uhr.

Darüber hinaus gelten auf Grund der besonderen Corona-Lage zusätzliche Auflagen für Alle:

Da Laut Verordung Verfügungen die Höchstzahl der sich  auf dem Flohmarkt gelände aufhaltenden Personen begrenzt ist - hier wrd it Werten von 10 Quardratmeter je eson gerechnet. Im Eingangsbereich und auf dem gesamten Gelände ist ein Mund-Nasenschutz zu tragen. Hiervon ausgenommen sind nur die besonders gekennzeichneten Bereiche für Raucher und die Verzehrzonen. In diesen gilt ein Abstand von 2,0 m zur nächsten Person. Ansonsten gilt die allgemeine Abstandsregel von 1,5 m.
Die Veranstaltungsdauer bis 16.00 Uhr. Alle Stände sind bis 14 Uhr verkaufsbereit bleiben.
Das Gelände muss von uns begrenzt werden (in Form von z.B. Bauzäunen, Flatterband) und wir müssen ein Eintrittsgeld (in Höhe 1,00 €) erheben - dies ist eine wesentliche Auflage um überhaupt Marktveranstaltungen durchführen zu können! Der Eintritt wird ab einem Alter von 12 Jahren erhoben.
 

Für Aussteller/innen:

Die Standtiefe muss zwingend eingehalten werden, damit die Laufwege für die Besucher ausreichend breit sind.  Die Stände werden mit PKW ab mindestens 2,0 m vergeben (2,0m = 20,00 €). Als Angebot steht zur Verfügung (inkl. PKW): 3,0 m  für 25,00 € und 5,0 m  für 30,00 €. Jeder weitere Meter für 5,00 € / lfm. Es werden keine Eckplätze vergeben. Bitte beachten Sie, dass die Fahrzeuglänge = die Mindest-Standgröße definiert!
Am Stand muss kein Mund-Nasenschutz getragen werden, es sei denn die Abstandsregel von 1,5m wird unterschritten bzw. der Standplatz wird verlassen.
Die Kontaktbeschränkung gilt auf dem Gelände (max.2 Personen aus zwei Haushalten dürfen einen Stand betreiben).
Aufgrund der Cornona-Verordnungen wird das Standgeld bei der Einfahrt vor der Platzvergabe kassiert. Die Bezahlung erfolgt in Bar mit der Bitte dieses möglichst passend mitzubringen.
Eine Reinigungs-Kaution in Höhe von 5,00 € wird wenn notwendig gesondert erhoben (dies wird vor Ort entschieden). Hierfür erhält der/die  Aussteller/-in einen gesonderten Beleg welcher bis zur Rückzahlung aufzubewahren ist. Kein Beleg, keine Rückzahlung.
Da die Besucher Eintritt bezahlen haben, haben Sie auch einen Anspruch darauf, dass der gesamte Markt bis 14 Uhr aufgebaut und im Betrieb bleibt. Wer vorher einpackt bekommt keine Kaution zurück. Die Kaution wird beim Marktleiter zurückerstattet.
Der Verkauf darf nur Frontseitig erfolgen, es sollte eine Schale oder ähnliches zum kassieren verwendet werden.
Die Flächen zwischen den Ständen sind Sperrzonen, diese dürfen nicht zugestellt oder unnötig betreten werden.
 

Für Besucher/innen:

Von den Besuchern muss ein Eintrittsentgelt, bei uns nur 1.-€ (Kinder unter 12 frei), erhoben werden .
Besuchen Sie den Markt möglichst nicht während der Hauptbesuchszeit zwischen 11 und 14 Uhr, sondern kommen Sie früher oder später, so ersparen Sie sich und Uns, unnötige Warteschlangen, Da wir auch verpflichtet sind, Warteschlangen zu verhindern. Die Stände bleiben bis 14 Uhr stehen.
Das Gelände muss von uns eingezäunt werden um den Besucherstrom zu regulieren. Deshalb gibt es spezielle Ein- bzw. Ausgangsbereiche.
Auf dem gesamten Gelände ist ein Mund-Nasenschutz zu tragen, ausgenommen davon ist die "Verzehrzone" im Bereich des Imbisses und die „Raucherzonen“.
Die Abstandsregel von 1,5 m und die Kontaktbeschränkungen gelten für Besucher und Aussteller.
Beachten Sie die Abstandsmarkierungen an den Ständen.
Im Bereich des Imbisses und des Eiswagens werden Speisen und Getränke zum Verzehr im Weitergehen (Mitnahme) angeboten. Desweiteren werden wir eine Verzehrzone einrichten, in dieser gilt dann eine Registrierungspflicht für jede Person. Die Liste hierfür liegt aus. Die Daten werden nach 3 Wochen vernichtet. In der Verkehrszone können gekaufte Speisen und Getränke eingenommen werden. Beachten Sie, dass auch hier die Abstandsregeln gelten!
!! Mundschutz tragen !! Abstand halten !! Niesetikette einhalten !!

!! Bei Krankheitssymptomen zu Hause bleiben !!

 

Strom 5 €. pro Tag und pro Anschluß und pro Auto

Termine

Datum Uhrzeit
Sa. 02.10.2021 08:00 - 15:00 Uhr
So. 03.10.2021 08:00 - 15:00 Uhr