Kaiserallee

am Sa. 17.08.2024 von 08:00 bis 15:00 Uhr
Floh-, Trödel- & Jahrmarkt
Freigelände

Veranstaltungsadresse

Kaiserallee
76530 Baden-Baden
Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA

Veranstalter

Klaus Scheppe
Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA

Beschreibung

Traditionsflohmarkt in Baden-Baden in der Kaiserallee

Dieser überregional bekannte Traditionsmarkt wird seit vielen Jahren in der Kaiserallee in Baden-Baden veranstaltet.
Wir freuen uns Sie als Aussteller und Besucher zu 5 Marktterminen einladen zu können.
Die Marktfläche erstreckt sich vom Beginn der Kaiserallee bis zur Wilhelmsbrücke und im unteren Bereich der Kapuzinerstraße.
Abhängig von den gültigen Corona-Vorgaben gibt es Stände direkt an der Oos, das kann von Markt zu Markt variieren.

Teilnahmebedingungen:

Mit der Einfahrt auf das Gelände, spätestens jedoch mit Beginn des Standaufbaus erkennt der Aussteller die Marktbedingungen / Teilnahmebedingungen / AGB des Veranstalters an und es entsteht ein rechtsverbindlicher Vertrag. Zugelassen werden sowohl private wie auch gewerbliche Anbieter. Um das auch seitens der Stadt geforderte Marktniveau einzuhalten legen wir Wert darauf, dass bei diesem Markt nur gute bis sehr gute Flohmarktwaren sowie Trödel und Antiquitäten angeboten werden. Der Verkauf von second hand Kleidung ist nur mit schriftlicher Genehmigung des Veranstalters möglich.

Anmeldung:

Die Anmeldung für die einzelnen Termine erfolgt bitte möglichst über unser Reservierungsformular auf dieser Homepage.
Alternativ können sie sich telefonisch 07223-4895 oder per Fax 03212-4018200 anmelden.

Eine verbindliche Platzzusage bzw. ihren Flohmarktausweis erhalten Sie nach Zahlungseingang auf unser Konto.
Der Online-Vorverkauf endet jeweils am Mittwochabend um 18 Uhr vor den Markttagen.
Nicht verkaufte Restplätze können am jeweiligen Markttag ab 7.45 Uhr direkt vor Ort gebucht werden (nur Barzahlung).

Standgebühren und Reinigungskaution:

Wie in der Vergangenheit werden die Stände links und rechts in der Kaiserallee aufgebaut, ebenso im unteren Bereich der Kapuzinerstraße.
An beiden Standorten haben Sie die Möglichkeit durch eine erhöhte Standtiefe (Verkaufstiefe) von maximal 2 m einen zweiten Tisch oder einen Tisch und Kleiderständer oder ähnliches hintereinander aufzubauen.
Deshalb beträgt das Standgeld für Stände an diesen Stellen 1,00 € pro Meter mehr.

Abhängig von den gültigen Corona-Vorgaben gibt es bei manchen Märkten eventuell Stände in der Straßenmitte (stadtauswärts ab der Wilhelmsbrücke) und direkt an der Oos. An beiden Standorten beträgt die maximale Standtiefe 1 m und das Standgeld 8,00 € pro Meter.
Der Aufbau von Pavillons ist hier nicht möglich.

Marktzeit und Abbau:

Der Markt wird jeweils in der Zeit von 8.00 – 15.00 Uhr durchgeführt.
Mit dem Einpacken der Ware und dem Abbau der Stände darf frühestens um 14.30 Uhr begonnen werden.

Erst ab 15.00 Uhr dürfen Sie ihr Fahrzeug zum Einladen in den Marktbereich holen, nachdem Sie ihren Stand incl. der eigenen Tische komplett abgebaut haben. Der Abbau muss bis 16.00 Uhr beendet und das Marktgelände geräumt sein. An zurückgelassenen Waren/Standgegenständen wird vom Aussteller das Eigentumsrecht aufgegeben. Die Kosten der Beseitigung werden dem Standbetreiber in Rechnung gestellt.

Termine

Datum Uhrzeit
Sa. 20.07.2024 08:00 - 15:00 Uhr
Sa. 17.08.2024 08:00 - 15:00 Uhr